Wissenswertes für Männer

BZgA/HN.

Mann im Konflikt: Will ich das Kind?

Auch bei einer ungeplanten Schwangerschaft kommen Frau und Mann in den meisten Fällen zu einer Entscheidung, die sie gemeinsam tragen können. Wichtig ist, sich selbst ehrlich zu befragen und offen für den anderen zu sein.

weiterlesen
BZgA/HN.

Auch für Männer: Beratung bei einem Schwangerschaftskonflikt

Männer können sich zu allen Fragen einer Schwangerschaft beraten lassen. Kostenlos, allein oder gemeinsam mit der Partnerin, auf Wunsch auch anonym.

weiterlesen
Mika/Corbis.

Bin ich wirklich der Vater?

Bestehen Zweifel an der Vaterschaft, kann der Mann erst nach der Geburt des Kindes die Klärung der Abstammung verlangen. Ein Recht zur Klärung der Vaterschaft hat auch die Frau, etwa um Unterhaltsansprüche geltend machen zu können.

weiterlesen
.

Männerthemen in der Schwangerschaftskonfliktberatung

Beratung im Schwangerschaftskonflikt ist nicht nur hilfreich für Frauen. Auch für Männer kann sie sinnvoll sein. Die Beraterin Hilde Jürgens berichtet, mit welchen Themen Männer in die Beratung kommen.

weiterlesen
BZgA/HN/Eichhöfer.

Auch Männer müssen einen Schwangerschaftsabbruch bewältigen

Ein Schwangerschaftsabbruch kann als Lösung eines Konflikts empfunden werden, aber auch als schmerzhafter Verlust. Erleichterung und gleichzeitig Trauer sind deshalb nicht ungewöhnlich – auch bei Männern.

weiterlesen