Ich werde Vater

Sie ist schwanger - ich werde Vater!

Die Nachricht, ein Kind gezeugt zu haben, kann unterschiedliche Gefühle auslösen. Ob man nun mit überschwänglicher Freude oder großer Verunsicherung reagiert – soviel steht fest: Kaum etwas wird so bleiben, wie es einmal war.

weiterlesen

Für Väter: Warum Stillen gut ist

Für Säuglinge gibt es keine bessere Nahrung als Muttermilch. Doch nicht alle Väter unterstützen ihre Partnerin darin, dem Kind die Brust zu geben. Zum Teil, weil sie über das Stillen falsch informiert sind.

weiterlesen

Gemeinsam durch die Schwangerschaft

Viele Paare gehen gemeinsam zu den regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen. Das sind oft kleine Auszeiten, in denen Frau und Mann sich „gemeinsam schwanger“ fühlen und über Wünsche und Sorgen rund um Schwangerschaft und Geburt sprechen können.

weiterlesen

Die Partnerin unterstützen

Eine Schwangerschaft ist eine große Herausforderung für den Körper. Eine werdende Mutter muss zwar deshalb nicht wie ein rohes Ei behandelt werden. Männer können ihre Partnerin aber auf vielfältige Weise unterstützen.

weiterlesen

Rauchstopp: Wann, wenn nicht jetzt?

Die Schwangerschaft der Partnerin ist eine gute Gelegenheit, das Rauchen aufzugeben – sowohl im eigenen Interesse als auch im Interesse der Partnerin und des ungeborenen Kindes.

weiterlesen

Erst seit 40 Jahren: Väter im Kreißsaal

Erst in den 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts setzte in den westlichen Gesellschaften eine Entwicklung ein, die den werdenden Vätern die Kreißsäle inzwischen geöffnet hat. In den Zeiten davor war der Entbindungsraum allein Ärzten, Hebammen und den Schwangeren vorbehalten.

weiterlesen

Kontakt zum ungeborenen Kind

Etwa ab der 20. Schwangerschaftswoche spürt die werdende Mutter, wie sich ihr Kind bewegt. Mit etwas Geduld gelingt dies auch dem werdenden Vater, wenn er die Hand auf ihren Bauch legt.

weiterlesen

Gut vorbereitet für die Geburt

Werdende Väter, die bei der Geburt ihres Kindes dabei sein möchten, sollten sich informieren und auf das große Ereignis vorbereiten – am besten in einem Geburtsvorbereitungskurs.

weiterlesen

Interview: „Geburt ist ein archaisches Erlebnis“

Worauf sollten Männer sich bei einer Geburt vorbereiten? Was können sie tun, wenn ihnen danach kritische Momente der Geburt immer wieder durch den Kopf gehen? Sven Hildebrandt, ärztlicher Leiter des Dresdner Geburtshauses, gibt Antworten.

weiterlesen

Kindliche Entwicklung

Die neun Monate von der Einnistung der befruchteten Eizelle bis zur Geburt sind eine Zeit stürmischen Wachstums. Woche für Woche: die Entwicklung des Kindes im Mutterleib.

weiterlesen

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 02.08.2016