Der berufstätige Vater

Kind und Karriere – geht das?

Beruflichen Anforderungen gerecht zu werden und trotzdem für die Familie da zu sein, ist für die meisten Männer eine große Herausforderung. Die Bedingungen sind nicht immer günstig, aber es gibt durchaus Möglichkeiten, sie zu beeinflussen.

weiterlesen

Familienorientierte Arbeitszeitmodelle

Von familienfreundlichen Arbeitszeitmodellen können Beschäftigte und Arbeitgeber gleichermaßen profitieren. Denn eine flexible Arbeitszeitgestaltung kommt nicht nur den Bedürfnissen von Müttern und Vätern, sondern oft auch betrieblichen Erfordernissen entgegen.

weiterlesen

Elterngeld, ElterngeldPlus und Elternzeit

Besonders wenn der Nachwuchs noch klein ist, haben viele Eltern den Wunsch, im Beruf kürzer zu treten, um mehr Zeit für ihr Kind zu haben. Das geht aber nur, wenn sie dabei finanziell abgesichert sind.

weiterlesen

Familienfreundlichkeit rechnet sich

Familienfreundliche Arbeitsbedingungen helfen nicht nur Müttern und Vätern, Kinder und Erwerbsarbeit miteinander zu vereinbaren. Sie bringen auch dem Betrieb deutliche Wettbewerbsvorteile.

weiterlesen

Interview: „Väter möchten in Beruf und Familie erfolgreich sein“

Hans-Georg Nelles ist Gründer des Projekts „Väter & Karriere“, das in den Anfangsjahren vom Europäischen Sozialfonds und dem Land NRW gefördert wurde. Mit verschiedenen Netzwerkpartnern berät er Unternehmen und Organisationen für eine väterbewusste Personalpolitik.

weiterlesen

Olaf Peters: „Auch Manager können engagierte Väter sein“

Obwohl Olaf Peters mehr als 50 Stunden in der Woche arbeitet, ist er verhältnismäßig viel mit seinen drei Kindern zusammen. Im höheren Management ist er damit eher eine Ausnahmeerscheinung.

weiterlesen

Bernd H.: „Tausche Freizeit gegen Kind“

Als leitender Angestellter eines Jugendhilfeträgers arbeitet Bernd H. rund 45 Stunden in der Woche. Trotzdem ist er seinen beiden Kindern ein naher Vater. Außerdem teilt er sich mit seiner halbtags erwerbstätigen Frau die Hausarbeit.

weiterlesen

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 01.02.2018