Schwangerschaft mit einer Behinderung

Für Schwangere mit einer chronischen Erkrankung oder körperlichen Beeinträchtigung gibt es meist einige Besonderheiten zu beachten. Wichtig ist, gut über benötigte Medikamente, Hilfsmittel und Unterstützung vor Ort informiert zu sein – auch nach der Geburt. Dann steht dem Elternwerden nichts im Wege, und oft ist eine komplikationslose Schwangerschaft möglich.

Blind oder sehbehindert ein Kind bekommen

Mit dem positiven Schwangerschaftstest beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Für Schwangere, die nicht oder nur wenig sehen können, ist es jetzt gut zu wissen, wer ihnen die vielen kleinen und großen Fragen beantworten kann.

weiterlesen

Hörbehindert oder gehörlos ein Kind bekommen

Wenn man Mutter oder Vater wird, stellen sich viele Fragen zum ersten Mal. Wichtige Entscheidungen müssen getroffen werden. Jetzt ist es besonders wichtig, alles fragen zu können und die Antworten genau zu verstehen.

weiterlesen

Schwangerschaft und Querschnittslähmung

Wenn eine querschnittsgelähmte Frau ein Kind bekommt, ist es wichtig, dass sie sich von einer Hebamme sowie Ärztinnen und Ärzten mit entsprechendem Fachwissen begleiten lässt.

weiterlesen

Diabetes mellitus und Schwangerschaft

Frauen, die Diabetes mellitus haben und schwanger werden, müssen sorgfältig fachärztlich betreut werden. Dann haben sie gute Chancen auf eine Schwangerschaft ohne größere Komplikationen und ein gesundes Kind.

weiterlesen

Schwangerschaft und Epilepsie

Die meisten Frauen mit Epilepsie erleben eine ganz normale Schwangerschaft und Geburt. Wichtig sind eine gute ärztliche Betreuung und ausreichend Hilfe nach der Geburt. Bei der Auswahl und Dosierung der Medikamente gibt es einige Dinge zu beachten.

weiterlesen

Multiple Sklerose und Schwangerschaft

Hat eine Frau Multiple Sklerose, spricht im Allgemeinen nichts gegen eine Schwangerschaft. Manchmal wirkt sich die Schwangerschaft sogar günstig auf den Krankheitsverlauf aus. Eine sorgfältige Planung und Rücksprache mit der Neurologin oder dem Neurologen sind aber sehr wichtig.

weiterlesen

Schwangerschaft und rheumatische Erkrankungen

Viele Frauen mit entzündlich-rheumatischen Erkrankungen können eine ganz normale, problemlose Schwangerschaft erleben. Oft bessern sich sogar ihre rheumatischen Beschwerden. Mit guter fachlicher Beratung lassen sich die Risiken für Mutter und Kind gering halten.

weiterlesen