Medizinische Eingriffe

Manchmal muss die Geburt schon vor dem natürlichen Geburtsbeginn künstlich in Gang gesetzt werden. Ein medizinischer Eingriff kann auch nötig werden, wenn eine bereits begonnene Geburt nicht vorangehen will, die Kräfte der Mutter verbraucht sind oder das Kind gestresst reagiert.

Geburtseinleitung und Wehenmittel

Eine Geburt kann mit verschiedenen Methoden eingeleitet werden, bevor die natürlichen Wehen einsetzen. Dazu gehören Medikamente, mechanische und „natürliche“ Methoden. Manchmal werden die Wehen auch mit Hilfe von Medikamenten verstärkt.

weiterlesen

Dammschnitt

Der Dammschnitt (Episiotomie) ist ein häufiger geburtshilflicher Eingriff. Er wird bei fast einem Viertel aller vaginalen Geburten durchgeführt.

weiterlesen

Saugglocken- und Zangengeburt

Gerät die Geburt ins Stocken, obwohl sie schon sehr weit fortgeschritten ist, kann eine Saugglocke oder eine Geburtszange eingesetzt werden. Damit wird der Kopf des Kindes aus der Scheide gezogen.

weiterlesen

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 11.12.2017