Vorwehen

Vorwehen sind Wehen, die in den letzten Wochen und Tagen der Schwangerschaft bis kurz vor Beginn der Geburt in unregelmäßigen Abständen auftreten. Sie sind meist kurz und nicht sehr schmerzhaft. Nach ihrer Funktion werden sie in Senkwehen und Stellwehen unterteilt: Senkwehen setzen meist gegen Ende der 36. Schwangerschaftswoche ein und bewirken, dass das Kind tiefer ins mütterliche Becken sinkt. Stellwehen bringen das Kind kurz vor der Geburt in seine endgültige Lage bei Eintritt in das Becken.

Verwandte Einträge:

zurück

Weitere Informationen