Thrombose

Eine Thrombose (auch Thromboembolie) ist der plötzliche Verschluss eines Blutgefäßes durch ein Blutgerinnsel (Thrombus). Durch den Verschluss kann das dahinter befindliche Gewebe nicht mehr richtig versorgt werden. Je nach Ort des Gefäßverschlusses kommt es zu Schmerzen, Taubheit und Lähmungserscheinungen in der betroffenen Körperregion. Herz-Kreislauf-Erkrankungen, das Rauchen und die Einnahme der Pille erhöhen das Risiko von Thrombosen.

Verwandte Einträge:

zurück

Weitere Informationen