Testikuläre Spermienextraktion (TESE)

Testikuläre Spermienextraktion bedeutet die operative Entnahme von Samenzellen (Spermien) direkt aus den Hoden (Testes). Das Verfahren wird im Rahmen einer Fruchtbarkeits-Behandlung eingesetzt, wenn aufgrund eines Samenleiterverschlusses keine Samenzellen im Sperma vorhanden sind.

Verwandte Einträge:

zurück

Weitere Informationen