Spinalanästhesie

Die Spinalanästhesie ist neben der Periduralanästhesie und der Kaudalanästhesie eine Methode der örtlichen Betäubung bei der Geburt oder bei einem Kaiserschnitt. Bei der Spinalanästhesie wird das Betäubungsmittel im unteren Teil der Wirbelsäule direkt in den Rückenmarkskanal gespritzt.

Verwandte Einträge:

zurück

Weitere Informationen