Samenzellen
(Spermien)

Samenzellen (Spermien) sind die männlichen Keimzellen. Sie werden in den Hoden gebildet und sind Träger des väterlichen Erbguts. Eine Samenzelle (Spermium) besteht aus einem Kopf, einem Mittelstück und einem beweglichen Schwanzteil. Im Kopf befindet sich der Zellkern, das Mittelstück liefert die Energie für das Schwanzteil, mit dem sich die Samenzelle fortbewegt.

Verwandte Einträge:

zurück