Rhesusfaktor

Als Rhesusfaktoren werden bestimmte Antigene (Substanzen, die im Körper eine Immunabwehr-Reaktion auslösen) bezeichnet, die auf den roten Blutkörperchen vorkommen. Es gibt eine ganze Reihe von Rhesusfaktoren, die nach ihren antigenen (Abwehr auslösenden) Eigenschaften unterschieden werden. Das größte Antigen-Potenzial hat der Rhesusfaktor D. Menschen, in deren Blut dieser Rhesusfaktor nachgewiesen wird, werden als Rhesus-positiv bezeichnet.

Verwandte Einträge:

zurück