Pudendus-Block

Der Pudendus-Block (auch Pudendusanästhesie) ist eine Form der Betäubung, die bei der Geburt vor allem in der Austreibungsphase angewendet wird. Dabei wird das Betäubungsmittel im Bereich des Sitzbeinhöckers ins Gewebe gespritzt. Durch den Pudendusblock wird der Dehnungsschmerz im Scheidenausgang und Bereich des Damms betäubt.

Verwandte Einträge:

zurück

Weitere Informationen