Präeklampsie

Eine Präeklampsie ist eine Erkrankung, die durch die Schwangerschaft verursacht wird. Sie gehört zu den hypertensiven Schwangerschaftserkrankungen. Bluthochdruck ist das wichtigste Symptom, begleitet von vermehrtem Eiweiß im Urin und häufig auch Wassereinlagerungen (Ödemen) an Händen, Füßen und im Gesicht. Schwindel, Herzklopfen und Kopfschmerzen können hinzukommen. Die Präeklampsie muss behandelt werden, da sie sonst für Mutter und Kind lebensbedrohlich verlaufen kann.

Verwandte Einträge:

zurück