Obstruktive Azoospermie

Bei einer obstruktiven Azoospermie sind die Samenwege verschlossen, sodass keine Spermien von den Hoden in die Samenflüssigkeit gelangen können. Der Begriff Azoospermie bezeichnet das vollständige Fehlen von Spermien in der Samenflüssigkeit, obstruktiv bedeutet im medizinischen Zusammenhang „verengt“ oder „verschlossen“. Mithilfe mikrochirurgischer Operationsverfahren können die Samenwege oft wieder durchgängig gemacht werden.

Verwandte Einträge:

zurück