Natural Cycle IVF

Als Natural Cycle IVF wird eine künstliche Befruchtung bezeichnet, die ohne vorherige hormonelle Stimulation der weiblichen Eierstöcke durchgeführt wird. Dazu wird eine im natürlichen Zyklus (englisch „natural cycle“) der Frau gereifte Eizelle durch Punktion gewonnen und anschließend im Labor mit den Samenzellen des Mannes befruchtet. Bei dieser Methode kommt es darauf an, die ausgereifte Eizelle zum exakten Zeitpunkt kurz vor dem Eisprung zu entnehmen. Eine Natural Cycle IVF können nur Frauen nutzen, die einen einigermaßen regelmäßigen Zyklus mit Eisprung haben.

Verwandte Einträge:

zurück