Kindspech
(Mekonium)

Das Kindspech (Mekonium) ist der schwärzliche, geruchlose Darminhalt des Kindes, der sich während der Schwangerschaft ansammelt. Normalerweise wird er nach der Geburt bis zum vierten Tag vom Neugeborenen ausgeschieden. Wird Kindspech im Fruchtwasser nachgewiesen, kann das auf eine Übertragung, aber auch auf kindliche oder mütterliche Erkrankungen hinweisen.

Verwandte Einträge:

zurück