Hebamme

Eine Hebamme ist eine nichtärztliche, in Geburtshilfe ausgebildete Frau, die sich vor, während und nach der Geburt um die Schwangere beziehungsweise die Mutter und ihr Kind kümmert und Geburtshilfe leistet. Die Ausbildung zur Hebamme dauert drei Jahre. In Deutschland werden Männer, die den Beruf der Hebamme ausüben, als Entbindungspfleger bezeichnet.

Verwandte Einträge:

zurück

Weitere Informationen