Doppler-Verfahren/Doppler-Sonografie

Das Doppler-Verfahren (Doppler-Sonografie, Doppler-Ultraschall) ist ein besonderes Verfahren der Ultraschall-Diagnostik. Mit dieser Technik wird die Blutströmung in mütterlichen und kindlichen Gefäßen sichtbar gemacht. Dadurch kann die Blutversorgung des Ungeborenen überprüft und die Funktion der Plazenta beurteilt werden. Auch bei der Entdeckung von Fehlbildungen oder Erkrankungen, wie zum Bespiel Herzfehlern, ist der Doppler-Ultraschall wichtig. 

 

Verwandte Einträge:

zurück

Weitere Informationen