Blasensprung

Am Ende der Eröffnungsphase einer Geburt reißt die Fruchtblase normalerweise von selbst ein. Dies bezeichnet man als Blasensprung. Durch den Riss fließt das Fruchtwasser ab.
Von einem vorzeitigen Blasensprung spricht man, wenn die Fruchtblase vor der 37. Schwangerschaftswoche oder vor Beginn der Eröffnungswehen einreißt. Bei einem vorzeitigen Blasensprung ist ärztliche Hilfe nötig, weil er die Schwangere und das Ungeborene gefährden kann.

Verwandte Einträge:

zurück

Weitere Informationen