Bakterien

Bakterien sind einzellige Kleinstlebewesen (Mikroorganismen). Sie haben keinen Zellkern und vermehren sich durch Teilung. Bakterien sind überall vorhanden, in der Umwelt wie im menschlichen Organismus. Die meisten sind unschädlich oder sogar nützlich. Zum Beispiel spielen bestimmte Bakterien im Darm eine wichtige Rolle bei der Verdauung. Daneben gibt es zahlreiche krankheitserregende Bakterien. Aber auch nützliche Keime können, wenn sie sich übermäßig vermehren, Entzündungen und Erkrankungen auslösen. Einige Bakterien können in der Schwangerschaft für das ungeborene Kind gefährlich werden.

zurück

Weitere Informationen