Austreibungsphase

Die Austreibungsphase, auch Austreibungsperiode, bezeichnet den Zeitraum von der vollständigen Öffnung des Muttermunds bis zur Geburt des Kindes – also vom Durchtritt des Kindes durch die Beckenhöhle bis zum Austritt aus der Scheide. In der Regel dauert die Austreibungsphase bei der ersten Geburt bis zu einer Stunde. Bei nachfolgenden Geburten kann sie sich auf etwa 20 bis 30 Minuten verkürzen.

Verwandte Einträge:

zurück

Weitere Informationen