Ausschabung
(Kürettage, Abrasio)

Bei einer Ausschabung, auch Kürettage oder Abrasio genannt, wird Gewebe aus der Gebärmutter entfernt. Dies geschieht unter Narkose mit einem löffelartigen Instrument, manchmal auch mithilfe eines Sauggeräts (Saugkürettage). Eine Ausschabung wird zum Beispiel nach einer Fehlgeburt zur Entfernung von in der Gebärmutter verbliebenem Gewebe vorgenommen oder bei Blutungsunregelmäßigkeiten.

Verwandte Einträge:

zurück