Akupunktur

Akupunktur ist ein Behandlungsverfahren der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Dabei werden an bestimmten Punkten der Haut spezielle, sehr feine Nadeln unterschiedlich tief eingestochen und manchmal leicht bewegt. Dies soll Körpervorgänge beeinflussen und zum Beispiel Schmerzen lindern. Die TCM geht davon aus, dass die Lebensenergie (Chi) im Körper in bestimmten Bahnen (Meridiane) zirkuliert. Krankheiten werden als Störungen dieses Energieflusses angesehen. Das Reizen der Akupunkturpunkte entlang der vermuteten Meridiane soll harmonisierend wirken. Hierzulande wird die Akupunktur vor allem als Alternative zur Schmerzbehandlung mit Medikamenten eingesetzt.

zurück

Weitere Informationen