Absaugmethode
(Vakuumaspiration)

Die Absaugmethode (Vakuumaspiration) ist die am häufigsten angewendete Methode bei einem Schwangerschaftsabbruch. Dabei wird unter Narkose ein schmales Röhrchen durch die Scheide in die Gebärmutter-Höhle eingeführt und die Gebärmutter-Schleimhaut, die Fruchtblase und damit auch der Embryo mit einer Pumpe herausgesaugt.

Verwandte Einträge:

zurück

Weitere Informationen