Adressen in Wohnortnähe

Über diese Liste

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung hat den gesetzlichen  Auftrag, eine Liste von Ärztinnen und Ärzten, Krankenhäusern und  Einrichtungen zu veröffentlichen, die mitgeteilt haben, dass sie einen Schwangerschaftsabbruch vornehmen. Die Bundesärztekammer erhebt diese Daten und aktualisiert diese Adressliste monatlich. Die Aufnahme in die Liste ist freiwillig, daher ist sie nicht vollständig.
Weitere Informationen zum Schwangerschaftsabbruch finden Sie hier auf www.familienplanung.de.

Informationen zum Schwangerschaftsabbruch

BZgA/HN/HS.

Ungeplant schwanger: Beratung hilft

Wenn eine Frau schwanger ist, kann es sein, dass sie unsicher ist, ob sie die Schwangerschaft austragen will oder nicht. Die Schwangerschaftskonfliktberatung kann helfen, Hoffnungen und Befürchtungen zu besprechen und eine tragfähige Entscheidung zu treffen.

weiterlesen
BZgA/HN.

Der Beratungsschein

Für einen Schwangerschaftsabbruch nach der Beratungsregelung wird eine Beratungsbescheinigung benötigt. Sie belegt, dass die Schwangere umfassend beraten wurde. Außerdem müssen bestimmte Fristen eingehalten werden.

weiterlesen
Getty Images (Szene nachgestellt).

Der medikamentöse Schwangerschaftsabbruch

Eine Schwangerschaft kann ärztlich begleitet mit Medikamenten abgebrochen werden. Dies ist bis zum 63. Tag nach dem Beginn der letzten Monatsblutung möglich. Ein medikamentöser Abbruch dauert mehrere Tage.

weiterlesen
Mauritius (Szene nachgestellt).

Der operative (instrumentelle) Schwangerschaftsabbruch

Der operative Schwangerschaftsabbruch wird in der Regel ambulant in einer Klinik oder Arztpraxis durchgeführt. Nach dem Eingriff und einer kurzen Ruhephase kann die Frau nach Hause gehen. Der operative Abbruch kann in einer kurzen Vollnarkose oder in örtlicher Betäubung durchgeführt werden.

weiterlesen
BZgA/HN/.

Die Frau im Schwangerschaftskonflikt: Will ich das Kind?

Eine Schwangerschaft kommt selten zum optimalen Zeitpunkt. Oft kündigt sich ein Kind ungeplant an. Ja oder Nein – manchmal ist diese Frage schnell entschieden, manchmal beginnt ein längerer Klärungsprozess.

weiterlesen