Gesundheitsamt-Zentrum für Familienplanung Steglitz-Zehlendorf, Schwangerenberatung, Schwangerschaftskonfliktberatung

Rubensstrasse 125 / Haus 30 4. Etage; Im Auguste-Viktoria Klinikum
12157 Berlin-Schöneberg, Berlin

Telefon: 030 902991701
Fax: 030 902991715
zentrum-familienplanung@ba-sz.berlin.de

Sprechzeiten
Montag 09.00 - 12.00
Mittwoch 14.30 - 18.00
Donnerstag 09.00 - 12.00
und nach telefonischer Vereinbarung

Familienplanung

Infoblatt:
Kostenübernahme für empfängnisverhütende Mittel bei geringem Einkommen laden »

(Verhütungsmittel, 8 KB) Schwangerschaft

  • Beratung und Hilfe für werdende Mütter und Väter in medizinischen, rechtlichen, wirtschaftlichen und sozialen Fragen (z.B. Anträge für die Stiftung ?Hilfe für die Familie")
  • Ärztliche Betreuung und Untersuchung nach den Mutterschaftsrichtlinien bei nicht krankenversicherten Frauen, insbesondere bei Vorliegen medizinischer Risiken
  • Medizinische und psychosoziale Beratung bei vorgeburtlicher Diagnostik (Pränataldiagnostik) und Nachbetreuung
  • Informationen über Kurse zur Geburtsvorbereitung

Beratung im Schwangerschaftskonflikt

  • Feststellen der Schwangerschaft, ggf. ärztliche Untersuchung und Beratung
  • Konfliktberatung
  • Beratung nach §§ 218 ff. StGB und Ausstellung der Bescheinigung über die gesetzlich vorgeschriebene Beratung
  • Informationen zu finanziellen Fragen, z.B. über staatliche Hilfen
  • Beratung zu Methoden eines Schwangerschaftsabbruchs und über die Kostenregelung
  • Nachbetreuung

Psychologische Beratung für Einzelne und Paare

  • Paarkonflikte und Ehekrisen
  • Trennungskonflikte
  • Krisen und Konflikte in der Schwangerschaft und nach der Geburt

Sexualpädagogik

  • Sprechstunde für Einzelne und Kleingruppen
  • Präventionsangebote
  • Multiplikatorenschulung

Beratungsarten persönliche Beratung
Beratungsschein Diese Beratungsstelle vergibt einen Beratungsschein nach §§5 und 6 des Schwangerschaftkonfliktgesetzes (SchKG).
PND-Beratung Unsere Beratungsstelle versteht sich als Schwerpunktberatungsstelle im Bereich Pränataldiagnostik.
Finanzielle Unterstützung Über diese Beratungsstelle können Mittel der "Bundesstiftung Mutter und Kind" vergeben werden.
Träger Öffentlicher Dienst Land Berlin