Geburtsvorbereitung

Kurse zur Geburtsvorbereitung

Atem- und Entspannungstechniken, Beckenbodenübungen und Antworten auf viele Fragen rund um die Geburt und die erste Zeit mit Kind: Geburtsvorbereitungskurse sind mehr als Gymnastik.

weiterlesen

Rundum ärztlich versorgt

Die ärztliche Schwangerenbegleitung beschränkt sich nicht nur auf die Vorsorgeuntersuchungen. Wichtig sind ein Vertrauensverhältnis und genügend Zeit für Gespräche und Beratung.

weiterlesen

Betreuung durch eine Hebamme

Seit Jahrhunderten leisten Hebammen mit ihrem Wissen und Können Schwangeren und jungen Müttern Beistand. Ihre Aufgaben umfassen die Schwangerenvorsorge, Geburt- und Wochenbett-Betreuung sowie die Unterstützung bei der Säuglingsversorgung und in der Stillzeit.

weiterlesen

Hilfe in schwierigen Lebenslagen: Die Familienhebamme

Familienhebammen betreuen Schwangere, Mütter und ihre Kinder in schwierigen Situationen auch über die normalerweise üblichen acht Wochen nach der Geburt hinaus.

weiterlesen

Entspannungsübungen zur Geburtsvorbereitung

Mithilfe von Entspannungsübungen können Schwangere lernen, ihren Körper besser wahrzunehmen und bewusst zu entspannen. Während der Geburt helfen die Übungen, den Schmerz besser zu bewältigen.

weiterlesen

Angst vor der Geburt

Unsicherheit und auch ein wenig Angst vor der Geburt sind ganz normal. Wird die Geburtsangst jedoch sehr stark, ist es wichtig, sich rechtzeitig Hilfe zu holen – denn Furcht und Verkrampfung können eine Geburt erschweren.

weiterlesen

Geburtsbegleitung: Wer kommt mit?

Die Geburt eines Kindes ist ein zutiefst berührendes, aber auch sehr störanfälliges Ereignis. Die richtige Begleitung von Mutter und Kind ist deshalb sehr wichtig. Sie erfordert von allen Beteiligten ein hohes Maß an Verständnis und Einfühlungsvermögen.

weiterlesen

Letzte Vorbereitungen für die Geburt

Unnötige Hektik kurz vor der Geburt lässt sich vermeiden, wenn man rechtzeitig alles durchgeht, was noch organisiert oder bereitgelegt werden muss. Checklisten können dabei helfen.

weiterlesen

Checkliste: Klinikkoffer

Manchmal kommt das Kind früher als erwartet. Dann ist es gut, wenn alles Notwendige für die Geburt in der Klinik oder im Geburtshaus bereits gepackt und griffbereit ist.

weiterlesen

Doulas: Mütter helfen Müttern

Eine Doula (griechisch für „Dienerin“) ist eine geburtserfahrene Frau, die einer werdenden Mutter während der gesamten Dauer der Geburt zur Seite steht. Sie kann sich ganz auf die Bedürfnisse der Frau konzentrieren, sie unterstützen und ihr Mut machen.

weiterlesen

Der Beckenboden: So stabil wie möglich, so elastisch wie nötig

Ein funktionierender Beckenboden ist der beste Schutz vor Blasenschwäche und anderen Senkungsbeschwerden. Damit der Beckenboden kräftig und elastisch bleibt, ist es besonders nach einer Schwangerschaft wichtig, seine Muskeln zu trainieren.

weiterlesen