Lexikon

Basaltemperatur

Die Basaltemperatur ist die Körpertemperatur der Frau morgens beim Aufwachen. Sie wird daher auch Aufwachtemperatur genannt. Man misst sie noch vor dem Aufstehen im Mund, in der Vagina oder im Darm. Die Basaltemperatur unterliegt im Verlauf des Menstruationszyklus typischen Schwankungen. Sie werden durch den Anstieg oder Abfall des weiblichen Sexualhormons Progesteron ausgelöst. Durch die regelmäßige Messung der Basaltemperatur kann man feststellen, ob und wann ein Eisprung stattgefunden hat.


Verwandte Einträge:

zurück

Weitere Informationen